Blogsuche:

DVAG: Kommunikationsplattform Facebook

Abgelegt unter Wirtschaft & Finanzen by Redaktion am 28. November 2012

Facebook-Seite der DVAGDie Deutsche Vermögensberatung (DVAG) ist Deutschlands größter eigenständiger Finanzvertrieb. Mit dem Konzept der ganzheitlichen und branchenübergreifenden Allfinanzberatung hat es die DVAG geschafft, sich einen Kundenstamm von rund 6 Millionen zufriedenen Kunden aufzubauen. Seit der Gründung des Unternehmens 1975 hat sich in der Gesellschaft und auf dem Beratungsmarkt viel getan. Besonders in der Form der Mediennutzung haben sich viele neue Möglichkeiten der Kommunikation entwickelt. Eine neue Medienpräsenz bieten beispielsweise die Social-Media-Kanäle, welche in den letzten zehn Jahren einen großen Bedeutungszuwachs erfuhren und sich als Kommunikations- und Informationskanal etablieren konnten.

So hat die DVAG mit großem Erfolg ihre Präsenz in den sozialen Netzwerken aufgebaut. Die DVAG-Facebook-Seite hat fast 34.000 Fans. Regelmäßig wird hier über die Neuigkeiten aus dem Unternehmen berichtet. Die DVAG-Facebook-Seite hat einen hohen Aktivitätsindex ihrer Fans: die Beitrage werden aktiv kommentiert und mit anderen Nutzern geteilt. Diese offene Kommunikation ist für beide Seiten gewinnbringend, denn so kann die Deutsche Vermögensberatung die Anliegen und Ansichten ihrer Kunden besser kennenlernen und die Kunden haben eine Möglichkeit, sich aus erster Hand zu informieren und auszutauschen.

Diese Woche war auf der DVAG-Facebook-Seite zum Beispiel ein Artikel über die Riester-Rente einzusehen, der über die Ergebnisse einer internen Studie im Auftrag der DVAG berichtet: Demnach bringt das „Riestern“ allen Anlegern Vorteile, und zwar einkommens- und familienstandsunabhängig – eine interessante Nachricht für alle, die sich bisher unentschlossen waren, ob eine Riester-Rente für sie überhaupt lukrativ ist.

Besonders viele junge Menschen nutzen Facebook, um sich zu informieren. Daher kann eine starke Facebook-Präsenz dabei helfen, diese Zielgruppe auf die Themen Finanzen, Vorsorge und Versicherungsschutz aufmerksam zu machen und ihnen die wichtigsten Informationen zu vermitteln.

 



Bitte JavaScript aktivieren!