Blogsuche:

KP TECH Corporate Finance – Unternehmensverkauf und Unternehmensnachfolge

Abgelegt unter Wirtschaft & Finanzen by Blogger am 02. Juni 2015

tech-corporatefinance.deIn jedem Jahr stehen viele Inhaber von kleinen, mittelständischen und auch großen Unternehmen vor dem Unternehmensverkauf oder wollen die Unternehmensnachfolge regeln. Hierbei sind jedoch eine ganze Reihe von Faktoren zu berücksichtigen.

Unternehmensverkauf

Mit dem Thema eines Unternehmensverkaufs sollte man sich nicht erst beschäftigen, wenn ein Verkauf direkt ansteht. Eine längerfristige Planung eines Verkaufs hat eine Reihe von Vorteilen für den Verkäufer, denn gerade beim Preis für ein Unternehmen gehen die Vorstellungen von Verkäufern und Käufern meist sehr weit auseinander. Der Wert eines Unternehmens bestimmt sich aus einer ganzen Reihe von Parametern und bestimmt sich nicht nur alleine aus dem Ermessen der Ertragskraft gegenüber dem Gewinn. Doch der Gewinn, den ein Unternehmen erwirtschaftet ist nur ein Hinweis auf den Unternehmenswert. Zu den weiteren Parametern zur Ermittlung des Unternehmenswertes gehören ebenso der Nettoumsatz, das vorhandene Eigenkapital, die Höhe von Anlagevermögen, von Forderungen und auch von Vorräten und ebenso spielt die Qualität der Mitarbeiter im Unternehmen eine zentrale Rolle. Dies sind jedoch nur einige wenige Parameter, die den Unternehmenswert bestimmen. Setzt man sich schon längerfristig mit einem Unternehmensverkauf auseinander, so lassen sich einige Parameter noch verbessern, um potentielle Käufer dazu zu bewegen, einen höheren Preis für das Unternehmen zu bieten.

Unternehmensnachfolge

Wenn sich Unternehmer mit der Unternehmernachfolge beschäftigen, so kann das viele Gründe haben. Zum einen möchte er sich vielleicht ganz neuen Aufgaben widmen, ein neues Unternehmen gründen oder sich in den Ruhestand verabschieden. Damit das bestehende Unternehmen jedoch weiter Fortbestehen kann, muss sich nunmehr mit der Unternehmensnachfolge auseinander gesetzt werden. Eine Unternehmensnachfolge bietet für den Nachfolger eine Reihe von Vorteilen. So übernimmt er ein Unternehmen, welches sich bereits auf dem Markt etabliert hat und bei dem die Beziehungen zu den Mitarbeitern, zu Lieferanten und vor allem zu den Kunden bereits aufgebaut sind. Daneben ist auch die angebotene Dienstleistung oder das angebotene Produkt bereits eingeführt.

Dennoch ist auch hier eine frühzeitige Vorbereitung unerlässlich, denn auch bei der Unternehmensnachfolge müssen eine ganze Reihe von Aufgaben bewältigt werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich hierbei um Fremdnachfolger handelt oder um einen Nachfolger aus der Familie. Nur mit einer längerfristigen Vorbereitung kann sichergestellt werden, das der Nachfolger auf den bestehenden Vorgaben aufbauen kann und das Unternehmen auch erfolgreich weiterführen kann.

Vorteile von erfahrenen „Mergers und Acquisitions“-Beratern

Sowohl der Unternehmensverkauf als auch die Unternehmensnachfolge sind sehr komplexe Prozesse. Sie bieten nicht nur Chancen sondern auch eine ganze Reihe von Risiken. Nimmt man die Angebote eines erfahrenen „Mergers und Acquisitions“-Beraters in Anspruch, so kann man nicht nur von dessen Erfahrungen beim Unternehmensverkauf und bei der Unternehmensnachfolge profitieren sondern er steht dem Unternehmer von der Vorbereitung über die Auswahl bis hin zur Prüfung und zu den Verhandlungen helfend zur Seite.

Mehr Informationen: tech-corporatefinance.de

 



Bitte JavaScript aktivieren!