Blogsuche:

In Erneuerbare Energien und Cleantech investieren

Abgelegt unter Wirtschaft & Finanzen by Redaktion am 29. August 2013

CleantechThomasLloyd steht für Investmentbanking und -management im Bereich erneuerbarer Energien und Cleantech. Das Unternehmen ist dabei das einzige weltweit, das seine Dienstleistungen und Produkte für alle anbietet, angefangen beim Privatkunden über Unternehmen bis hin zu institutionellen Investoren. Jedem steht die Möglichkeit offen, auch schon mit geringen Summen in eine zukunftweisende Technologie zu investieren oder kurz- und langfristige Sparverträge zu schließen.

Saubere Technologien, saubere Erträge

Die Nutzung und Produktion erneuerbarer Energien, wie Solar-, Wind- und Wasserkraft oder Geothermie, wird inzwischen von 47 Ländern weltweit angestrebt. Zur Unterstützung des Auf- und Ausbaus der Kraftwerke, die Strom auf Basis erneuerbarer Energien erzeugen, sind Investitionen notwendig, die zum Teil von den Ländern in Form staatlicher Fördermittel zur Verfügung gestellt werden. Mit den Infrastrukturfonds von ThomasLloyd investiert auch der Privatanleger in einen riesigen Wachstumsmarkt, der besonders hohe und gleichbleibende Renditen abwirft.

Umwelt und Investition

Kann man investieren und dazu profitieren ohne die Umwelt zu belasten? Man kann! Durch eine Investition oder Anlage, die dabei hilft, den Ausbau der alternativen Energien zu fördern, wird zum einen die Umwelt geschont und zum anderen zukünftige Generationen entlastet. Die fossilen Brennstoffe sind sehr endlich, die größten Ressourcen gibt es bei Braun- und Steinkohle, die daraus erzeugte Energie verursacht aber auch den höchsten CO2-Ausstoß und fördert so den Treibhauseffekt. Über die radioaktiven Abfälle aus der Kernenergieerzeugung macht man sich weltweit Gedanken, ein Endlager gibt es nirgendwo und die Kosten, die hier anfallen sind nicht zu beziffern. Investitionen in Cleantech dagegen bewirken ein umweltschonendes und nachhaltiges Wirtschaftswachstum.

Die Probleme von heute sind mit der Denkweise von gestern nicht zu lösen. (Albert Einstein)

Der Weltenergieverbrauch steigt exponentiell an, was an der Zunahme der Weltbevölkerung, aber auch am Verhalten jedes Einzelnen liegt. Der Energiebedarf muss gedeckt werden und das funktioniert nur über die Nutzung erneuerbarer Energieträger. Es muss aber auch ein neues Bewusstsein, eine neue Denkweise, bei uns allen entstehen. Ein sinnvoller und maßvoller Energieeinsatz führt auch dazu, dass man sich mit der Erzeugung auseinander setzt. ThomasLloyd macht das schon seit vielen Jahren und bietet auf alle Anleger zugeschnittene Pakete an, die sich durch hohe Renditen, flexible Laufzeiten, hervorragende Absicherung der Anlagen und Nachhaltigkeit auszeichnen.

Informationen zu ThomasLloyd unter: http://thomas-lloyd-erneuerbare-energien.blogspot.de/

 

2 Kommentare zu 'In Erneuerbare Energien und Cleantech investieren'

Die Kommentare per RSS abonnieren


  1. am 01. September 2013 um 9:55 am Uhr

    Alternative Energien sind zweifellos unsere Zukunft.
    Doch zeigt uns die momentane Entwicklung, dass diesbezüglich noch viel zu tun bleibt.
    Was nützen beispielsweise die Windparks in der Nordsee, wenn es bis dato keine Möglichkeit gibt, den erzeugten Strom aufs Festland weiterzuleiten?
    Es bleibt zu hoffen, dass die „Energie- Wende“ neu und vor allem BESSER durchdacht wird.

    Erst dann wird das Ganze für Anleger wirklich attraktiv.


  2. am 04. November 2013 um 12:59 am Uhr

    Wieso gibt es keine Möglichkeit gibt, den erzeugten Strom aufs Festland weiterzuleiten? Wofuer benutzen die den Strom daraus denn dann?




Bitte JavaScript aktivieren!